Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Autofahrer verursacht gleich zwei Unfälle

Bei einem Verkehrsunfall gestern Morgen im Kreisverkehr in Tönnishäuschen ist ein Sendenhorster schwer verletzt worden. Kurz vorher hatte er bereits einen Unfall auf der Hoetmarer Straße in Sendenhorst verursacht. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, flüchtete er mit dem Auto in Richtung Beckum. Im Kreisverkehr verlor er dann die Kontrolle über sein Auto und geriet auf die Mittelinsel. Das Auto überschlug sich und kam erst auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Der Fahrer, der nach Polizei Angaben Alkohol getrunken hatte, wurde schwer verletzt in seinem Auto eingeklemmt. Er wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von 3.000 Euro.