Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

B 64n-Gegner machen mobil

Vier Bürgerinitiativen stellen sich gegen die geplanten Ortsumgehungen in Warendorf, Beelen und Herzebrock-Clarholz. Sie sagen, was die B 64 angeht, sei im Bundesverkehrswegeplan nicht richtig gerechnet worden. In einer gemeinsamen Stellungnahme heißt es auch, dass dem Kreis weit mehr Fläche verloren gehe als die vom Bund veranschlagten 86 Hektar. Das werde schlimme Folgen für die Landwirtschaft haben, hieß es von den Bürgerinitiativen. Grundlage für ihre Stellungnahme ist ein Gutachten, das eine unabhängige Agentur für Umwelt- und Verkehrsmanagement erstellt hat. Das soll in Kürze ans Bundesverkehrsministerin gehen.