Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

B 64n: Unternehmer überreichen Fragenkatalog

Die geplante Bundesstraße B 64n wirft in Warendorf bei vielen Unternehmern Fragen auf. Sie sehen das Projekt kritisch und befürchten, dass die Umgehungsstraße am Ende mehr Nach- als Vorteile für Warendorf bringt. Deshalb haben sie Bürgermeister Axel Linke gestern einen Fragenkatalog überreicht. Die Unternehmer wollen, dass ein unabhängiger Gutachter nocheinmal genau hinschaut und das Für und Widerdes Projekts gegeneinander abwägt. Den Fragenkatalog der Unternehmer will Linke jetzt an die Ratsfraktionen weiterleiten. Gleichzeitig informierte er darüber, dass der Landesbetrieb Straßen NRW im Frühjahr  einen Kommunikationsprozess zur B 64n starten will.