Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bagger stürzt in Werse

Der Bagger, der am Vormittag in die Werse in Drensteinfurt gekippt war, steht wieder aufrecht. Dafür war von einer Spezialfirma ein Kran angefordert worden. gegen 17.30 Uhr waren die Bergungsarbeiten beendet. Der Bagger war bei Abrissarbeiten an einer Brücke ins Wasser umgekippt. Der Fahrer blieb unverletzt. Es liefen aber Betriebsstoffe aus. Um sie aufzufangen, errichete die Feuerwehr Ölsperren in der Werse. Unterstützt wurde die Drensteinfurter Feuerwehr von Kollegen aus Ahlen und Albersloh. Auch Vertreter der Unteren Wasserbehörde waren vor Ort. Der Einsatz dauerte rund sieben Stunden.