Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bahnfahrer über Bielefeld bald wieder schneller unterwegs

Schon über ein Jahr lang müssen Pendler und Reisende auch aus unserem Kreis Einschränkungen in Kauf nehmen, wenn sie mit der Bahn über Bielefeld Richtung Berlin fahren wollen. Jetzt ist ein Ende der Großbaustelle in Sicht – Mitte Oktober sollen alle Fern- und Regionalzüge wieder nach Plan fahren, teilte die Deutsche Bahn mit.

Bevor die Strecke aber wieder gänzlich freigegeben wird, müssen die Reisenden aber nocheinmal mit Problemen rechnen. Die Bahn spricht von gravierenden Einschränkungen  im Fern- und Nahverkehr – und zwar vom 9. Oktober bis zum 14. Oktober. Von verlängerten Fahrtzeiten zwischen NRW und Berlin ist da die Rede und auch von Zugausfällen.

Im Regionalverkehr will die Bahn zum Teil Ersatzbusse anbieten. Die Einschränkungen seien nötig, um unter anderem die Behelfsbahnsteige in Bielefeld zurückzubauen, hieß es. Anschließend wird die Strecke dann aber komplett freigegeben. Seit Juni letzten Jahres erneuert die Bahn drei Eisenbahnbrücken - und führt dabei gleich weitere nötige Bauarbeiten durch. Dabei war unter anderem an einem Wochenende im März auch eine Komplettsperrung des Bielefelder Bahnhofs nötig.