Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bahnhof in Münster eingeweiht

Nach knapp drei Jahren Umbau ist am Samstagvormittag der neue Münsteraner Hauptbahnhof eröffnet worden. Rund 40 Millionen Euro hat die Bahn in dieser Zeit investiert. Der Ansturm auf das neue Bahnhofsgebäude war groß, die Reaktionen der Besucher überwiegend positiv. Der Samstag war Auftakt zu einer ganzen Festwoche im Bahnhof: bis zum kommenden Sonntag gibt dort jeden Tag Programm, beispielsweise gibt es Comedy, Mitmach-Yoga oder auch Aktionen der knapp 20 Bahnhofsgeschäfte. Zur Eröffnungsfeier am Samstag gab es außerdem noch eine Überraschung vom parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann. Er versprach den zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke von Münster nach Lünen. Die Verbreiterung dieser Strecke wurde schon lange heiß diskutiert.