Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bahnhof Münster kann saniert werden

Der Umbau des Bahnhofs in Münster kann beginnen. Das Land NRW hat heute offiziell erklärt, dass es das 36 Millionen Projekt finanziell unterstützt. Das Land stellt 9 Millionen Euro zur Verfügung, den Rest trägt der Bund.Die 36 Millionen werden ausschießlich in die Verkehrsstation am Bahnhof investiert. Dazu zählen zum Beispiel die Tunnel zu den Gleisen und die Wartehäuschen auf den Bahnsteigen. Die Eingangshalle wird noch nicht renoviert. Das Geld ist dafür auch nicht gedacht. Erst im Frühjahr will die Bahn ein neues Konzept für den Eingangsbereich vorlegen. Nachdem ein Investor für die Modernisierung der Halle abgesprungen ist, will die Bahn das jetzt selbst machen. Bis hierfür dann die Finanzierung steht und auch die Baumaßnahmen abgeschlossen sind, wird es nach Angaben der Bahn noch mindestens 5 Jahre dauern.