Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bahnhof Münster: Pendler atmen auf

Für Pendler aus dem Kreis Warendorf ist es eine große Erleichterung: Der Bahnhof in Münster ist fertig! Das neue Empfangsgebäude wird morgen offiziell eröffnet. Lange Zeit mussten die Reisenden und Besucher mit einer Riesenbaustelle und Umwegen leben. Insgesamt 40 Millionen Euro wurden verbaut. Ursprünglich sollte die Empfangshalle schon im vergangenen Jahr öffnen. Die Bauarbeiten hatten sich aber mehrmals verzögert, weil bei Ausschachtungsarbeiten Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurden. Die Halle ist mit 8000 Quadratmetern doppelt so groß wie die alte: Viele neue Geschäfte sind dort eingezogen - und es gibt auch sonst viele Neuerungen. Schließfächer können zum Beispiel jetzt mit Kreditkarte bezahlt werden. Die Reisenden können sich jetzt auch besser orientieren. So sind die Busverbindungen übersichtlich auf einer Anzeigentafel am Ausgang aufgelistet.