Responsive image

on air: 

Kerstin Pelster
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bahnreisende im Kreis müssen sich auf Zugverspätungen einstellen

Bahnreisende aus dem Kreis, die die Fernreiseroute über Bielefeld Richtung Rheinland oder Berlin nutzen, sollten sich schonmal auf Probleme im März einstellen. Grund sind Bauarbeiten an den Bahn-Brücken in Bielefeld, heißt es von der Deutschen Bahn. Mitte März wird wegen der Bauarbeiten über ein ganzes Wochenende überhaupt kein Zugverkehr im Bielefelder Hauptbahnhof möglich sein. Dann werden keine Fernzüge auf der Ostwestfalen-Route halten: Weder in Bielefeld, noch in Gütersloh und Herford. Durch die Umleitungen müssen die Fahrgäste verlängerte Reisezeiten in Kauf nehmen. Auch der Regionalverkehr ist von den Sperrungen betroffen – der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe will dann Busse einsetzen. Schon Anfang März soll es erste Behinderungen im Fernverkehr geben: Sie betreffen den ICE von Berlin, der dann länger braucht. Und einige IC’s aus Dresden halten dann nicht nicht in Gütersloh und Herford.