Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Batterieforschung in Münster kann starten

In Münster kann die Batterieforschung starten. Der Bund habe der federführenden Fraunhofer-Gesellschaft inzwischen die ersten 150 Millionen Euro bewilligt, teilten heute die Minister für Wissenschaft und Wirtschaft gemeinsam in Düsseldorf mit.

Die beiden Minister riefen Kritiker eindringlich auf, den Streit um den Standort Münster zu beenden und nicht mehr nachzutreten. Die Aufgabe sei zu wichtig, als sich in regionalen Einzelinteressen zu verzetteln und Zeit zu vergeuden, sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Der Bund hatte Münster, der Heimatregion von Bundesforschungsministerin Karliczek, den Zuschlag für die Forschungsfabrik gegeben. Das hatte vor allem aus Baden-Württemberg für heftige Kritik gesorgt. Bis 2022 soll in Münster die erste Batterieforschungsfabrik in Deutschland entstehen. Insgesamt 500 Millionen Euro kommen dafür aus Bundesmitteln.

Infoabend: Eltern wollen Laurentiusgrundschule in Warendorf umwandeln
Soll die Laurentius-Grundschule in Warendorf eine Gemeinschaftsschule werden? Bislang ist sie eine katholische Bekenntnisschule. Mit diesem Thema beschäftigt sich am Abend eine Info- und...
L 585 in Telgte morgen Nachmittag wieder frei
Die Verkehrslage in Telgte wird sich ab morgen (21.09) etwas entspanne. Die Arbeiten zwischen Emstor und Baßfeld sollen morgen abgeschlossen sein, teilte die Stadt Telgte heute mit. demnach soll die...
5,2 Millionen Euro für Drensteinfurter Bahnhof
Für den Umbau des Bahnhofs in Drensteinfurt gibt es jetzt Hilfe vom Land NRW. Rund 5,2 Millionen Euro werden bereitgestellt, um den Bahnhof barrierefrei zu machen. Darüber informiert der heimische...
NRW-Umweltministerin Heinen-Esser kommt nach Beckum
Die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Ursula Heinen-Esser, kommt heute in den Kreis Warendorf. Sie ist am Abend Gast im TwinCable am Beckumer Tuttenbrocksee. Auf...
Drogendelikt mit Körperverletzung am Bahnhof in Neubeckum
Was ist am Bahnhof in Neubeckum genau passiert? Das versucht jetzt die Kreispolizei zu klären. Es ging am Freitagabend um Drogen und um eine Körperverletzung – nun werden Zeugen gesucht. Ein...
Kommunen im Kreis Warendorf erinnern an die Briefwahl
Am Sonntag ist Bundestagswahl. Wer im Kreis Warendorf per Briefwahl wählt, sollte seine Unterlagen frühzeitig in die Post geben. Darauf machen gleich mehrere Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf...