Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bauarbeiter in Ahlen verletzt

In Ahlen hat sich am Morgen ein Bauarbeiter bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. In einer Kanalbaugrube hatte sich der Arbeiter einen Fuß unter einer Holzbohle eingeklemmt. Um halb neun ging der Alarm bei Polizei und Rettungsdiensten ein. Die Kollegen hatten den Eingeklemmten zwar befreien können. Er lag aber noch in der Grube, als die Rettungskräfte an der Kanalbaugrube an der Warendorfer Straße eintrafen. Dort wurde er notärztlich erstversorgt. Um den Verunglückten schonend aus der Grube zu holen, setzte die Feuerwehr einen speziellen Schleiftragekorb ein. Ein Krankenwagen brachte den verletzten Bauarbeiter dann ins Sankt Franziskus Hospital. Die Warendorfer Straße war für den Rettungseinsatz zwischen Karlstraße und Lütkeweg etwa eine halbe Stunde gesperrt.