Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Beckum: Altar an neuem Ort

Der Altar der ehemaligen Martinskirche in Beckum ist umgezogen. Er steht jetzt im Park des Elisabeth Hospitals. Es müssen noch vier Gewindestangen des alten Tabernakels gekappt werden, dann ist der Altar bereit für die Fronleichnams-Prozession am Donnerstag.

Der Weg zwischen Martinskriche und Hospitals-Park ist gerade Mal eineinhalb Kilometer lang. Aber der Altar wiegt 11 Tonnen und sollte in einem Stück umziehen. Die Beckumer Firma Franzpötter hat diese Aufgabe übernommen und zuerst mit einem Kran den Altar aus der Kirche geholt. Der wurde auf dem Firmengelände zwischengelagert. Später wurde er mit einem Bagger auf einen LKW gehoben, in den Park gefahren und dort erneut mit einem Bagger an seine Platz gebracht. Vorher war bereits ein Fundament für den Altar angelegt worden. An den neuen Standort soll später auch die Statue der Heiligen Elisabeth Statue umziehen, die bereits im Park steht. Vorher muss sie noch restauriert werden.

Ultraleichtflugzeug musste in Telgte notlanden
In Telgte musste am Mittag ein Ultraleichtflugzeug notlanden. Es befand sich auf dem Landeanflug zum Flughafen Berdel in Telgte. Beim Anflug setzte der Motor aus, der Pilot entschied sich auf einer...
Everswinkler bei Unfall auf K 3 schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der K 3 zwischen Warendorf und Everswinkel am Samstagnachmittag ist ein Mann schwer verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 20-Jährige aus Everswinkel in...
Menschenkette in Beckum, Oelde und Dolberg ohne Zwischenfälle
Mit einer Menschenkette ist am Samstagnachmittag auch bei uns im Kreis auf die Menschenrechte aufmerksam gemacht worden – in Beckum, Oelde und Ahlen-Dolberg. Dort sei jeweils alles störungsfrei und...
Unions-Kanzlerkandidat Laschet lobt den ländlichen Raum
Eine Premiere erlebte der Kreis Warendorf am Samstag: Unions-Kanzlerkandidat Laschet sprach in Warendorf – und nicht in Münster, wo sonst die Kanzlerkandidaten auftreten. Im Radio WAF-Interview sagte...
Weltkindertag am 20. September: Kinder fahren kostenlos Bus und Bahn auch im Kreis Warendorf
Am Montag ist Weltkindertag. Verkehrsunternehmen im WestfalenTarif starten an diesem Tag eine besondere Aktion: Kinder bis einschließlich 14 Jahren können in ganz Nordrhein-Westfalen den gesamten Tag...
Erste Klimaschutzmesse in Sendenhorst
In der Westtorhalle in Sendenhorst läuft heute die erste Klimaschutzmesse der Stadt, unter dem Motto „ Klima Wandelt – wie der Klimawandel die Welt verändert“. Eingeladen sind alle Menschen aus...