Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Beckum ist Energie-Kommune

Beckum ist Energie-Kommune des Monats der Agentur für Erneuerbare Energien in Berlin. Zur Begründung heißt es, die Stadt zeige eindrucksvoll, wie erfolgreicher Klimaschutz vor Ort aussehen kann. Ein Beispiel sei der Baubetriebshof – er wurde vor einigen Jahren als interkommunales Projekt mit dem Kreis umgesetzt. Die Stadt Beckum setzt bei der Wärmeversorgung des  Baubetriebshofes auf Holz-Hackschnitzel - für die Energieagentur ein gelungenes Beispiel für die Vorteile von Wärme aus Bioenergie. Die Hackschnitzsel-Heizung erzeugt mit einer Leistung von 126 Kilowatt Wärme und Warmwasser - sie wird mit Holzabfällen gefüttert, die bei der Grünpflege der Stadt Beckum anfallen. Eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach versorgt den Baubetriebshof dann noch mit Strom. Und schon die Jahresabrechnung 2014 hat gezeigt, dass mehr als ein Viertel des erzeugten Stroms selbst genutzt werden konnte. So werden zum Beispiel die von den Mitarbeitern gefahrenen E-Bikes damit geladen.