Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Beelen: Rettungshubschrauber auf B 64

Erneut sind bei Unfällen auf den Straßen im Kreis Menschen verletzt worden. Auf der B64 in Beelen etwa ist gegen halb sieben am Abend ein 18-Jähriger Autofahrer verunglückt. Er kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum am Straßenrand. Seine Verletzungen waren so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bielefeld geflogen werden musste. Die B64 war bis etwa 20.00 Uhr gesperrt. In Oelde wurde eine 68-jährige Pedelec-Fahrerin schwer verletzt, sie war mit einem 12-jährigen Radfahrer zusammengeprallt. Und noch zwei weitere Unfälle gab es schon am Nachmittag in Beelen und Warendorf. In beiden Fällen prallten zwei Autos ineinander, die jeweiligen Fahrer erlitten dabei leichte Verletzungen.