Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Beelener wird zusammengeschlagen und verursacht danach Unfall

 

Ein 20-jähriger Beelener ist gestern abend auf einem Schulhof  zusammengeschlagen worden. Danach verursachte der unter Drogen stehende Mann einen Verkehrsunfall, heißt es von der Polizei. Der Beelener war zunächst mit einer Gruppe anderer Männer in Streit geraten. Dann kam es zu der Schlägerei, in deren Verlauf er zu Boden ging. Das hielt die anderen aber nicht davon ab, ihn weiter zu attackieren. Er konnte sich aber wieder aufrappeln und zerstach aus Rache die Reifen eines am Schulhof abgestellten Quads. Danach stieg er in sein Auto und fuhr auf die Gruppe Schläger zu - die Männer konnten aber noch ausweichen. Dann fuhr der 20-jährige weg und prallte beim Abbiegen mit dem Wagen einer Sassenbergerin zusammen, sagt die Polizei. Sie stellte vor Ort fest, dass der Mann Drogen genommen und Verletzungen hatte, die nicht vom Unfall stammen konnten.