Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bewegung auf dem Zechengelände

Auf dem Zechengelände in Ahlen passiert etwas. Schon seit 2006 wird die Lohnhalle wieder genutzt - jetzt haben sich Interessenten für zwei weitere Gebäude gefunden: Aus dem Kesselhaus soll eine Werkstatt werden und aus dem Pförtnergebäude ein Café. Bürgermeister Benedikt Ruhmöller ist zuversichtlich, dass es noch mehr Interessenten geben wird. Man gehe in eine intensive Vermarktung, mit Internet und Gewerbe- und Immobilienmessen, sagte Ruhmöller. Der Umbau des Zechenparks steht ebenfalls fest. Damit soll im Herbst begonnen werden.