Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bezirksregierung gegen Ausfall von Sportstunden

Der Ausfall von Sportunterricht an Telgter Schulen sorgt für Unmut bei der Bezirksregierung Münster. Dort zeigte man sich auch überrascht von der Situation.  Nach der Reservierung einer Halle für Flüchtlinge wurde in dieser Woche noch die große Dreifachhalle wegen Sicherheitsbedenken geschlossen. Die Westfälischen Nachrichten zitieren einen Sprecher der Bezirksregierung: „Jeder Sportlehrer habe ein Diplom und wisse, wie man Sport auch ohne Halle mache“. Unterrichtsausfall sollte, müsse und dürfe nicht sein. Und sollten die Sportstunden sogar abiturrelevant sein, müsse der Schulträger für Hallenzeiten in der Umgebung sorgen und den Transport dorthin organisieren. Die Bezirksregierung bot Unterstützung an, um eine Lösung zu finden – dazu müsse sie aber auch informiert werden.