Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bezirksregierung gibt Kreishaushalt frei

Die Bezirksregierung Münster hat den Haushalt des Kreises Warendorf 2019 frei gegeben. Der sieht Erträge in Höhe von gut 423 Millionen Euro und Aufwendungen von knapp  427 Millionen vor. Damit weise der Haushalt zwar einen Fehlbetrag von 3,3 Millionen Euro aus, sei aber fiktiv ausgeglichen, heißt es von der Bezirksregierung. Denn damit die kreisangehörigen Kommunen dadurch nicht belastet werden, greift der Kreis hierfür wieder auf sein Eigenkapital zurück. Für die nächsten Jahre sehen die Planungen auch einen geringen Jahresüberschuss vor.