Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bezirksregierung macht Münster sicherer

Die Bezirksregierung Münster hat 1,7 Millionen Euro für mehr Verkehrssicherheit in Münster bewilligt. Das Geld geht in drei Straßenbauprojekte. So werden Straßen über kleinere Kreisverkehre verknüpft, Geh- und Radwege gebaut Lärmschutzwälle angelegt. Außerdem wird ein Fuß- und Radweg barrierenfrei für Behinderte gemacht. Ein drittes Projekt ist die Erneuerung einer Brücke an der Hammer Straße. Sie wird fit gemacht für das gestiegene Verkehrsaufkommen dort.