Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bezirksregierung unterstützt Flugplatz Telgte

Die Start- und Landebahn am Flugplatz in Telgte soll verlängert werden - von 680 auf 850 Meter. Die Bezirksregierung Münster hat jetzt eine Zuwendung von 224.000 Euro dafür bewilligt. Die Genehmigung für die Verlängerung der Start- und Landebahn war bereits vor 20 Jahren erteilt worden. Dem Flugplatz-Betreiber Aero-Club Münster/Münsterland fehlten bis jetzt allerdings die finanziellen Mittel. Die Bahnverlängerung wurde dringend erforderlich, um den Verkehrslandeplatz in Telgte an die neuen europäischen Sicherheits-Vorschriften anzupassen. Nur so kann der Platz auch in Zukunft genutzt werden. Weder der Flugbetrieb noch die eingesetzten Flugzeug-Klassen werden sich ändern, heißt es in einer Mitteilung der Bezirksregierung. Mit den Bauarbeiten wurde sofort begonnen.