Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

BIGG enttäuscht über Mangel an Transparenz

Das Thema Fracking bleibt für Drensteinfurt weiter aktuell. Die Bezirksregierung in Arnsberg hat jetzt einen Antrag des Ölkonzerns Exxon Mobil genehmigt. Damit verlängert das Unternehmen sein Vorrecht auf mögliches Gasbohren im Erdgasfeld „NRW-Nord“ um sechs Monate. Die sogenannte Aufsuchungsgenehmigung gilt im Münsterland auch für Drensteinfurt. Stefan Henrichs von der „Bürgerinitiative Gegen Gasbohren in Drensteinfurt“ sagte uns: