Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bilanz der Sparkasse Münsterland Ost

Die Sparkasse Münsterland Ost konnte 2014 ihr gutes Ergebnis vom Vorjahr halten. Auch Niedrigzinsen, Regulierungsauflagen und eine verhaltene Kreditnachfrage konnten kaum etwas an den Finanzen ändern. Alles blieb weitgehend konstant,  heißt es in einem ersten Fazit der Sparkasse - egal ob Kundengeschäftsvolumen, Bilanzsumme oder Jahresüberschuss. Letzterer liegt erneut bei 20 Millionen Euro und ist für die Gewinnaus-schüttung an die Kommunen wichtig, über die aber erst im Juni entschieden wird. Im Kreditgeschäft waren vor allem Finanzierungen für den privaten Wohnungsbau gefragt. Außerdem nutzen auch immer mehr Kunden Online-Banking – mittlerweile ist die Zahl auf 120.000 gestiegen. Laut dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Markus Schabel werden künftige Ergebnisse unter anderem durch andauernde niedrige Zinsen und steigende Kosten belastet.