Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bilanz der Volksbank eG

Die Volksbank EG kann fürs vergangene Jahr ein Plus im Kredit- und auch im Einlagengeschäft verzeichnen. Am Abend wurde auf der Vertreterversammlung insgesamt eine positive Jahresbilanz 2015 gezogen. Daher werden jetzt vier Prozent Dividenden aus dem Bilanzgewinn an die rund 48 Tausend Mitglieder der Bank ausgeschüttet. Zu den vielen Herausforderungen im vergangenen Jahr gehörte allen voran die Fusion der beiden Volksbanken Oelde-Ennigerloh-Neubeckum und Ahlen-Sassenberg-Warendorf zur neuen Volksbank EG. Ein weiteres Thema war am Abend die weiter bestehende Nullzinspolitik durch die Europäische Zentralbank. Durch wegfallende Margen im Kundengeschäft werde es gerade für mittelständische Banken immer schwerer Gewinne zu erwirtschaften.  Trotz dieser und weiterer Belastungen habe die Volksbank EG ihre Geschäftsjahr erfolgreich abschließen können, hieß es in der Jahresbilanz.