Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bischof Genn: Kirche muss sich verändern

Die Katholische Kirche muss sich verändern. Das sagt der Bischof von Münster, Felix Genn. Auf einer Pressekonferenz am Vormittag äußerte er sich zum sexuellen Missbrauch in der Kirche. Kein Verhalten zerstöre Vertrauen schändlicher als sexueller Missbrauch und wenn er übergangen und vertuscht werde. In der Konsequenz müssten Priester und auch Bischöfe an vielen Stellen Macht und Einfluss abgeben, so Genn. Er sprach am Morgen über die Markenbildung bei der Kirche und wie sehr zu dieser Markenbildung auch Vertrauen gehöre – eben jenes Vertrauen, das durch Missbrauchsaffairen zerstört werde. Der Kulturwandel soll sich auch im neuen Leitsatz „Für Dein Leben Gern“ niederschlagen. Der Prozess zur Markenbildung läuft jetzt an und wird auch in den einzelnenen Kreisdekanaten vorgestellt - bei uns am kommenden Sonntag auf dem Zechengelände in Ahlen bei einem "Beziehungsfest".