Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bistum Münster sammelt Spenden

Das Bistum Münster unterstützt die Taifun-Opfer auf den Philippinen mit 100.000 Euro. Die Soforthilfe geht an Caritas International, das Hilfswerk der deutschen Caritas. Es ist mit mit mehreren Teams, lokalen Partnern und vielen einheimischen Freiwilligen auf den Philippinen im Einsatz. Generalvikar Norbert Kleyboldt spricht von unbestatteten Leichen, tropischer Schwüle und Seuchengefahr. Bis zu zehn Millionen Menschen seien dringend auf Hilfe von außen angewiesen. Kleyboldt bittet deshalb die Menschen im Bistum, ebenfalls großzügig zu spenden. So können sie helfen, eine Katastrophe nach der Katastrophe zu verhindern. Spenden mit dem Stichwort „Nothilfe Taifun“ werden erbeten an Caritas International in Freiburg, Spendenkonto 202, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, Bankleitzahl 66020500. Onlinespenden sind möglich unter www.caritas-international.de/spendenhelfen/