Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bistum startet Internetseite für Kinderschutz

Das Bistum Münster informiert im Internet gebündelt über den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt. „Augen auf! Hinsehen und schützen!“: Unter dieses Motto hat das Bistum seine Maßnahmen gestellt. Sämtliche vorbeugenden Maßnahmen des Bistums werden auf der neuen Internetseite vorgestellt. Man kann dort viele Dokumente einsehen und jede Menge Wissenswertes abrufen. Und man erfährt, was man im Falle eines Verdachts auf sexuelle Gewalt unternehmen sollte. Der Internetauftritt enthält auch Bereiche für unterschiedliche Zielgruppen. So gibt es beispielsweise gesonderte Informationen für Mitarbeiter des Caritasverbandes oder in Schulen, für Seelsorger oder für Erzieher. Auch eine Liste mit Kontaktadressen und Ansprechpartnern findet sich auf der Seite www.praevention-im-bistum-muenster.de.