Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bluterkrankheit bei Rindern im Kreis noch kein Thema

Sie bluten an vielen Stellen - und verbluten in wenigen Stunden. Die neu aufgetretene Bluterkrankheit bei Kälbern sorgt in Bayern schon für Kirchen- Prozessionen. Im Kreis Warendorf sind aber noch keine Fälle bekannt, sagte uns Kreis Veterinär Antonius Kleickmann auf Nachfrage. Die Ursache für das Bluten ist völlig unklar. Für Menschen scheint die Krankheit aber ungefährlich zu sein.