Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bombenentschärfung in Heessen

In Heessen soll heute eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Rund 850 Bürger müssen dafür ihre Häuser verlassen. Die Evakuierung beginnt um 12 Uhr, die Entschärfung wird etwa gegen 14 Uhr stattfinden. Das Deutsche Rote Kreuz richtet eine Betreuungsstelle für die Anwohner ein. Betroffen sind unter anderem Teile der Heessener- und Dolberger Straße und der Ahlener Straße. Nach einem Zeitzeugenbericht hatte der Kampfmittelräumdienst Luftbilder auswerten lassen – danach hatte sich der  Verdacht auf eine Fliegerbombe erhärtet.