Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bombenfund in Ostbevern - Evakuierung läuft

In Ostbevern wird am Nachmittag eine Weltkriegs-Bombe entschärft. Die Evakuierungsmaßnahmen dafür laufen schon. Betroffen ist das Gebiet rund um die Eichendorff-Siedlung, hieß es von der Gemeinde und der Feuerwehr. Auch die Straßen L 830 und die K 10 liegen in dem betroffenen Gebiet. Die Bombe war bei Sondierungen durch den Kampfmittelräumdienst entdeckt worden. Um welchen Typ es sich handelt, ist noch nicht klar. Etwa 60 bis 70 Menschen müssen ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Sammelpunkt ist das Feuerwehrgerätehaus in Ostbevern. Es gibt eine Hotline für diejenigen, die Hilfe brauchen beim Verlassen ihrer Häuser oder Fragen haben. Sie können die Nummer 02532-8222 anrufen, sagte uns ein Feuerwehrsprecher. Oder auch die 112. Er geht davon aus, dass die Bombe gegen 16 Uhr entschärft wird.