Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brände in Ahlen und Oelde

Aktualisierung um 17.30 Uhr

In der Innenstadt von Oelde hat es heute Mittag gebrannt. Der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses an der Straße "Simmeriss" hatte Feuer gefangen. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar, sagt die Feuerwehr. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, hieß es von der Feuerwehr auf unsere Nachfrage. Die Bewohner können aber nicht mehr in ihre Wohnungen zurück und müssen anderweitig untergebracht werden. Das Problem bei dem Brand sind mögliche versteckte Glutnester. Um sie aufzuspüren, musste der Dachdecker die Dachpfannen abtragen.

Alarm bei der Feuerwehr gab es heute Mittag auch in Ahlen: Betroffen war die Küche in einem Haus an der Weidenstraße. Dort brannte der Geschirrspüler, sagte uns die Ahlener Feuerwehr. Die Bewohnerin wurde mit Verdacht auf  Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Ihren Hund konnte die Feuerwehr aus der Wohnung retten. In beiden Fällen muss die Brandursache noch ermittelt werden.