Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brände in Sendenhorst und Warendorf

Am Sonntag musste die Feuerwehr zu gleich zwei Bränden im Kreis ausrücken. In Warendorf brannte es im Keller eines Reihenhauses - schnell war das ganze Haus voller Rauch. Zwei Menschen konnten sich selbst aus dem Haus retten.  Eine ältere Dame konnte zunächst nur auf den Balkon fliehen. Da der aber schwer zugänglich war, rettete die Feuerwehr sie mit Atemschutzmasken durch das Treppenhaus. Die Frau wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. In Sendenhorst hatte angebranntes Essen im ersten Stock eines Hauses ebenfalls eine Menge Rauch verursacht. Die beiden Bewohnerinnen wurden mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.