Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brand in Chemiefirma in Telgte

In Telgte hat es am Mittag in einem Chemikalien verarbeitenden Betrieb gebrannt. Das Unternehmen am Gildeweg entwickelt unter anderem Systeme für die Verarbeitung von Kunstharzen und Lacken. In der Firma war es aus bisher unbekannter Ursache in einem Produktionsraum zu einem Brand gekommen. In dem Raum werden verschiedene Chemikalien verarbeitet. Der Brand löste eine Kohlenstoffdioxid-Löschanlage aus, die automatisch sämtliche Türen in dem Raum schloss. Das Feuer wurde so erstickt, trotzdem entstand in dem Produktionsraum ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Ein dort beschäftigter 61-jähriger Mitarbeiter wurde dabei leicht verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden, konnte die Klinik aber inzwischen wieder verlassen.