Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brand in Milte

In Milte hat es am Nachmittag gebrannt. Betroffen war ein Zweifamilienhaus in der Telgenstraße. Als die Feuerwehr um kurz nach 13.30 Uhr eintraf, stand das Haus schon in Flammen. Drei Menschen hatten sich noch rechtzeitig ins Freie retten können. Eine 76-jährige Frau befand sich noch im Haus. Die Polizei geht davon aus, dass sie tot ist. Sie konnte bis zum frühen Abend nicht geborgen werden. Ein 75-jähriger Mann, der ebenfalls im Erdgeschoss wohnte, wurde schwer verletzt, Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Die beiden Bewohner des Obergeschosses blieben unverletzt. Die Brandursache muss noch geklärt werden. Feuerwehrleute aus Warendorf, Milte, Einen und Freckenhorst waren vor Ort. Auch aus Ahlen wurde Unterstützung angefordert.