Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brand in Oelde

Das frühere und inzwischen leer stehende Büro-Gebäude der Firma Hammelmann in Oelde hat gestern gebrannt. Das Feuer war im ersten Obergeschoss des vierstöckigen Gebäudes in der  Straße Zum Sundern ausgebrochen. Ab etwa vier Uhr nachmittags war die Feuerwehr mit mehreren Löschzügen im Einsatz. Menschen kamen nicht zu Schaden. Wegen der starken Rauchentwicklung sollten Anwohner zeitweise Türen und Fenster geschlossen halten. Die Straße Zum Sundern war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Die Brandursache wird jetzt ermittelt.

 

Unabhängig vom Lösch-Einsatz haben Oelder Feuerwehrleute am Abend noch an einer Großübung des THW Oelde teilgenommen. Auch das DRK war beteiligt. Unfalldarsteller sorgten für ein realistisches Szenario.