Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brand in Ostmilte

Zu einem Brand auf einem Bauernhof wurden die Löschzüge Milte und Einen in der Nacht gerufen. Mit Verstärkung aus Warendorf und Freckenhorst bekämpften sie den Brand eines 5 mal 10 Meter großen Fachwerkgebäudes. Das Wochenendhaus brannte in voller Ausdehnung. Die Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Hauptstallgebäude verhindern. Der Brand wurde mit 4 C-Rohren und von einer Drehleiter aus bekämpft. Insgesamt waren dreizehn Einsatzfahrzeuge und 80 Feuerwehrleute im Einsatz. Mit den Aufräumarbeiten zog sich der Einsatz bis in die Morgenstunden hin. Ein Mensch wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Brandursache und Schadenshöhe stehen noch nicht fest.