Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brandalarm im Zug

Wegen einer heiß gelaufenen Bremsanlage musste ein Zug kurz vor Rheda-Wiedenbrück einen Notstopp einlegen. Die rund 500 Passagiere im Westfalen-Express mussten aussteigen und die letzten Meter zum Bahnhof laufen. Der Zug war gestern nachmittag von Minden nach Düsseldorf unterwegs – unter anderem über Oelde, Neubeckum und Ahlen. Während der Fahrt war starker Rauch unter einem Personen-Waggon hervor gekommen. Der Zug wurde sofort gestoppt. Bahnmitarbeiter konnten den Brand an der Bremsanlage noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Offene Flammen habe es nicht gegeben, heißt es von der Bahn. Verletzt wurde niemand. Die Strecke wurde nach dem Vorfall für eine Weile gesperrt. Das hatte Folgen für den Bahnverkehr in der Region. Fernzüge mussten über Osnabrück und Münster umgeleitet werden. Im Regionalverkehr fielen Verbindungen aus. Und es kam bis in den Abend zu Verspätungen.