Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brandstifter versucht Auto anzuzünden

Die Polizei in Sendenhorst hat möglicherweise mit einer Serie von Brandstiftungen an Autos zu tun. Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Montag in Sendenhorst versucht, ein Auto anzuzünden. Gegen drei Uhr hatte er einen brennenden Lappen in den Tankstutzen eines geparkten Autos am Lambertiplatz gestopft. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Lappen aber bemerkt und rechtzeitig gelöscht. Ein weiterer Zeuge sah in Tatortnähe einen Mann, der als etwa 1,80 groß und 20 bis 28 Jahre alt beschrieben wird. Nach ihm wird jetzt gesucht. Ein Zusammenhang zu zwei brennenden Autos in der Nacht zum vergangenen Donnerstag kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, hieß es auf Nachfrage von Radio WAF von der Kreispolizei.