Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brandstifter versucht Auto anzuzünden

Die Polizei in Sendenhorst hat möglicherweise mit einer Serie von Brandstiftungen an Autos zu tun. Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Montag in Sendenhorst versucht, ein Auto anzuzünden. Gegen drei Uhr hatte er einen brennenden Lappen in den Tankstutzen eines geparkten Autos am Lambertiplatz gestopft. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Lappen aber bemerkt und rechtzeitig gelöscht. Ein weiterer Zeuge sah in Tatortnähe einen Mann, der als etwa 1,80 groß und 20 bis 28 Jahre alt beschrieben wird. Nach ihm wird jetzt gesucht. Ein Zusammenhang zu zwei brennenden Autos in der Nacht zum vergangenen Donnerstag kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, hieß es auf Nachfrage von Radio WAF von der Kreispolizei.

Corona-Ausbruch bei Westfleisch in Hamm
Bei Westfleisch in der Nachbarstadt Hamm gibt es einen größeren Corona-Ausbruch. 36 Mitarbeiter haben sich bislang infiziert, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Aufgefallen sind die Infizierten bei den...
Neues Olympiabad in Ennigerloh wird mit drei Millionen Euro gefördert
Aus Berlin gibt es gute Nachrichten für Ennigerloh. Der Neubau des Olympiabades wird mit drei Millionen Euro vom Bund unterstützt. Darüber informieren die beiden heimischen Bundestagsabgeordneten...
Kaum Feuerwehrübungen im Kreis Warendorf wegen Corona
Um das Corona-Infektionsrisiko möglichst klein zu halten, fallen seit Monaten Übungen der Feuerwehr größtenteils aus. Das bestätigte uns Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann auf Nachfrage....
Polizei stellt mutmaßlichen Ladendieb in Freckenhorst
Die Polizei hat in Freckenhorst einen mutmaßlichen Ladendieb geschnappt. Der 31-jährige aus Suhl hatte gestern in einem Supermarkt eingekauft – und wie es aussieht einen Komplizen. Dieser Mann soll...
Ärztekammer Westfalen-Lippe fordert Freigabe für AstraZeneca-Impfstoff
Die Ärztekammer Westfalen-Lippe will, dass der AstraZeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen freigegeben wird. Kammer-Präsident Hans-Albert Gehle kann nicht verstehen, weshalb die Bundesregierung die...
Auslandsumsatz im Kreis Warendorf bricht ein
Die Industrie im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region hat im vergangenen Jahr im Ausland 15,1 Milliarden Euro und damit rund 2,3 Milliarden Euro weniger umgesetzt als noch 2019. Das ist mehr als...