Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brennender Topf in Ostbevern

Ein vergessener Topf auf einem Herd hat die Feuerwehr in Ostbevern beschäftigt. Der Topf war am Vormittag in einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofsstraße in Flammen aufgegangen und hatte eine Menge Rauch produziert. Ein 31-jähriger Nachbar hatte das bemerkt – er brach die Wohnungstür auf, löschte den brennenden Topf und rief die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte holten die Bewohner unter Atemschutz aus dem Gebäude. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde, verletzt wurde niemand.