Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Brutaler Überfall auf Beelener

Staatsanwaltschaft und Polizei beschäftigen sich mit einem brutalen Verbrechen in Beelen. Fünf junge Männer, zum Teil noch minderjährig, sollen einen Beelener in seinem Haus überfallen und tagelang gefangen gehalten haben. Der 62jährige Mann lebte allein in dem Haus und galt als wohlhabend. Ende Februar wurde der Mann von vermummten und mit Knüppeln und Eisenstangen bewaffneten Tätern überfallen, heißt es von der Polizei. Im Schlafzimmer wurde er geschlagen, gefesselt und geknebelt - und musste Todesdrohungen über sich ergehen lassen. Damit wurde er gezwungen, seine EC-Karte und PIN herauszugeben. Das Opfer wurde dann im Schafzimmer eingeschlossen und allein gelassen. Am nächsten Abend ging die Tortur weiter: Die Täter kamen wieder und kündigten an, mit ihrem Opfer bald zur Bank gehen zu wollen. Danach wurde der Beelener wieder eingesperrt. Zwei Tage später schaffte er es aber, sich bemerkbar zu machen. Die Tatverdächtigen wurden Mitte der Woche festgenommen.

Frauenleiche in Hamm: 27-Jähriger wieder freigelassen
Nach dem Fund der Leiche einer jungen Frau in Hamm ist ein 27-Jähriger nach kurzer Festnahme wieder freigekommen. Der Tatverdacht gegen den Mann konnte bisher nicht erhärtet werden, teilten Polizei...
Infoabend: Eltern wollen Laurentiusgrundschule in Warendorf umwandeln
Soll die Laurentius-Grundschule in Warendorf eine Gemeinschaftsschule werden? Bislang ist sie eine katholische Bekenntnisschule. Mit diesem Thema beschäftigt sich am Abend eine Info- und...
L 585 in Telgte morgen Nachmittag wieder frei
Die Verkehrslage in Telgte wird sich ab morgen (21.09) etwas entspanne. Die Arbeiten zwischen Emstor und Baßfeld sollen morgen abgeschlossen sein, teilte die Stadt Telgte heute mit. demnach soll die...
5,2 Millionen Euro für Drensteinfurter Bahnhof
Für den Umbau des Bahnhofs in Drensteinfurt gibt es jetzt Hilfe vom Land NRW. Rund 5,2 Millionen Euro werden bereitgestellt, um den Bahnhof barrierefrei zu machen. Darüber informiert der heimische...
NRW-Umweltministerin Heinen-Esser kommt nach Beckum
Die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Ursula Heinen-Esser, kommt heute in den Kreis Warendorf. Sie ist am Abend Gast im TwinCable am Beckumer Tuttenbrocksee. Auf...
Drogendelikt mit Körperverletzung am Bahnhof in Neubeckum
Was ist am Bahnhof in Neubeckum genau passiert? Das versucht jetzt die Kreispolizei zu klären. Es ging am Freitagabend um Drogen und um eine Körperverletzung – nun werden Zeugen gesucht. Ein...