Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bündnis für B64 n gegründet

Dass die Bundesstraße 64 zwischen Münster und Bielefeld endlich ausgebaut werden soll ­– das fordern zahlreiche Institutionen bei uns in der Region. 25 haben heute am Freitag das „Regionale Bündnis für die B 64 n“ gegründet. Sie übergaben ihren Forderungen in Papierform an NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst.

Zu dem regionalen Bündnis gehören unter anderem die IHK Nord- und Ostwestfalen, die Handwerkskammern Münster und Ostwestfalen, mehrere Kreishandwerkerschaften, sowie verschiedene Unternehmerverbände.

Sie haben eine klare Position zur B 64n und unterstützen ausdrücklich einen kreuzungsfreien Ausbau der drei Ortsumgehungen Warendorf, Beelen und Herzebrock-Clarholz. Minister Wüst begrüßte den Rückenwind aus der Region. Das Bündnis gebe damit der schweigenden Mehrheit, die den Nutzen von Infrastruktur sieht, eine starke Stimme, sagte er bei dem Treffen in Herzebrock-Clarholz.

http://www.b64plus.de/home/