Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bürgerbegehren Beckum: Unterschriftenliste geprüft

Die Unterschriftenliste der Gegner der Busbahnhofverlagerung in Beckum ist in Ordnung. Die Stadtverwaltung hat sie am Wochenende geprüft und nichts zu beanstanden. Die nötige Anzahl von Unterschriften für ein Bürgerbegehren - also rund sieben Prozent der Stimmberechtigten - sei vorgelegt worden, hieß es aus dem Rathaus. Jetzt ist der Rat der Stadt Beckum am Zug. Er tagt übermorgen und hat über Folgendes zu entscheiden: 1. Über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens. 2. Über die Sache, das heißt, der Rat stimmt darüber ab, ob er dem Bürgerbegehren Marienplatz entspricht. 3. Über die Durchführung eines Rats-Bürgerentscheids am 11. Juli. Die Fragestellung lautet dann wie folgt: „Sind Sie dagegen, dass die denkmalgeschützte Parkanlage Marienplatz teilweise für die Errichtung eines Busbahnhofs zur Verfügung gestellt wird? "