Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bürgerbeteiligung bei der Haushaltssanierung

Die Stadt Warendorf muss sparen - und dabei sollen die Bürger helfen. Unter dem Motto „Mitdenken, Mithandeln, Mitsparen" sind alle Bürger zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, bei der sich alles um den Haushalt der Stadt dreht. Am kommenden Montag um 19 Uhr ist das einzige Thema im Sitzungssaal des Rathauses die Haushaltskonsolidierung der Stadt Warendorf. In den kommenden drei Jahren ist ein Defizit von rund 22 Millionen Euro zu erwarten. Dauerhaft sparen ist daher angesagt. Denkverbote gebe es nicht, so Bürgermeister Jochen Walter. Im Internet soll die Diskussion transparent begleitet werden. Die Konsolidierungsliste ist im Netz abrufbar. Der aktuelle Beratungsstand wird immer wieder online gestellt. Eigene Vorschläge können über ein Kontaktformular eingereicht werden. Auch in Ahlen setzt man immer mehr auf eine Bürgerbeteiligung, wenn es um's Sparen geht: die Freie Wählergemeinschaft dort veranstaltet Aktionstage, die dazu beitragen sollen, den städtischen Haushalt zu sanieren. Die Kampagne, bei der Bürger Sparvorschläge machen sollen, startet nächste Woche Samstag in der Fußgängerzone.