Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bürgerfest zur Rückkehr des Liesborner Evangeliars

Das Liesborner Evangeliar ist inzwischen zurückgekehrt, Ende August wird der Kunstschatz der Öffentlichkeit vorgestellt. Seine Rückkehr wird dann auch mit einem Bürgerfest gefeiert, teilte der Kreis jetzt mit. Rund drei Millionen Euro hat der Rückkauf des Evangeliars dem Kreis gekostet – dank vieler Sponsoren und Förderern war das möglich. Die mittelalterliche Handschrift hat aber für den Kreis, speziell für die Liesborner, auch einen hohen ideellen Wert. Denn das reich verzierte religiöse Buch stammt ursprünglich aus der Abtei Liesborn und ist über 1000 Jahre alt. Längere Zeit wurde über den Rückkauf verhandelt – im Frühjahr wurde der Kauf dann perfekt gemacht. Und das wird am 28. August groß gefeiert, ab 16 Uhr in der der Nähe vom Pastors Garten am Museum Abtei Liesborn.