Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bürgerinitiative gegen Gasbohrungen

Die geplanten Erdgas-Bohrungen sind weiterhin ein großes Thema in Drensteinfurt. Noch in diesem Jahr will der Konzern Exxon Mobil einen ersten Probe-Versuch starten. Dagegen wehrt sich jetzt die Bürgerinitiative "Drensteinfurt gegen Gasbohrungen". Erdgas sei ein endlicher Rohstoff und der Aufwand zur Förderung daher zu hoch, argumentiert BI-Gründer Stefan Henrichs. Außerdem prangert er das sogenannte Frackingverfahren an, das zur Erdgasgewinnung notwendig ist. Hierbei werden pro Vorgang 10 Millionen Liter chemiekalienhaltiges Wasser in die Erde geleitet. Experten schätzen, dass davon bis zu 70 Prozent unter Tage bleiben könnte. Und dieses Umweltrisiko ist der Bürgerinititative deutlich zu hoch.