Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bürgermeister diskutieren über Kreisumlage

Bei der Kreisumlage ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Der Sprecher der Bürgermeister, Karl-Uwe Strothmann aus Beckum, stellt sich auf harte Verhandlungen ein. Einer Erhöhung des Kreisumlage-Satzes um rund drei Punkte auf mehr als 40 Prozent können die Kommunen nicht zustimmen, sagte Strothmann nach der  Bürgermeisterkonferenz am Mittag in Ahlen. Schon jetzt liege der Hebesatz für die Umlage im Kreis Warendorf deutlich über denen der anderen Münsterlandkreise. Das sei letztlich auch ein Standortnachteil für die Kommunen im Kreis.