Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bürgermeister lehnen Kreisumlagen-Erhöhung ab

Vor kurzem hat Landrat Olaf Gericke das Eckdaten-Papier zum Kreishaushalt 2017 vorgestellt – am Mittag hat sich die Bürgermeister-Konferenz in Sendenhorst damit beschäftigt. So will der Kreis von den Städten und Gemeinden mehr Geld: die Kreisumlage soll um einen Prozentpunkt auf 39,9 Prozent steigen. Die Bürgermeister sind dagegen, darin waren sie sich heute  einig. Die Umlage sollte maximal konstant bleiben, sagen sie. Aber nicht nur mit der Kreisumlage haben sich die Bürgermeister beschäftigt. Auch die für sie „ungerechte Flüchtlingsfinanzierung“ in diesem Jahr war Thema.