Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bürgermeister sprechen über Katzen-Kastrationspflicht

Ennigerloh hat sie schon beschlossen – weitere Kommunen aus dem Kreis könnten bald folgen. Eine generelle Kastrationspflicht für Katzen war heute auch Thema bei der Bürgermeisterkonferenz in Ostbevern. Bevor eine Kastrationspflicht beschlossen wird, ist aber noch eine verwaltungsjuristische Hürde zu nehmen. Es gehe darum, ob eine „abstrakte Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung bestehe“, sagte Bürgermeister-Sprecher Karl-Uwe Strothmann aus Beckum. Das müsse jede Kommune einzeln prüfen. Auch über den Unterhalt der Wirtschaftswege haben die Bürgermeister beraten. Langfristig soll er von Unterhaltungsverbänden finanziert werden, an denen neben den Kommunen auch die Landwirtschaft beteiligt ist.