Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bürgermeister verteidigen Steuererhöhungen

Die Wirtschaft in Beckum und Telgte wehrt sich gegen die geplante Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer, die Bürgermeister halten sie aber für unausweichlich, um handlungsfähig zu bleiben. Sie verteidigten die Pläne im Radio WAF-Interview. Beckums Bürgermeister Karl-Uwe Strothmann will Anfang nächsten Monats im Finanzausschuss aber einen Kompromissvorschlag vorlegen. Und auch Telgtes Bürgermeister Wolfgang Pieper hofft auf eine Lösung. Nach seinen Angaben gibt es bei Telgter Unternehmen auch ein gewisses Verstäöndnis für diesen Schritt. Der Verein „Beckumer Industrie e.V." hatte in einem offenen Brief davor gewarnt, dass ortsansässige Unternehmen wegziehen könnten, wenn die Steuererhöhung kommt. Telgter Unternehmen äußerten sich ähnlich.