Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bund gibt Geld für Kulturdenkmäler

Die Häuser Harkotten und Schücking in Sassenberg erhalten rund 400.000 Euro vom Bund. Das haben die beiden heimischen Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker von der CDU und Bernhard Daldrup von der SPD bekannt gegeben. Das Geld stammt aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm VI der Bundesregierung, es soll in Sanierung und Rekonstruktion der beiden Kulturdenkmäler fließen. Das meiste Geld bekommt mit gut 320.000 Euro Haus Harkotten in Füchtorf. Die restlichen 80.000 gehen an das Haus Schücking. In der sogenannten Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2017 wurde gestern eine ganze Liste von Projekten beschlossen, die beim Denkmalschutz gefördert werden – darunter auch die in Sassenberg. Weil es viel mehr Bewerbungen als Fördermittel gab, freuen sich beide Abgeordnete, dass die Sassenberger Häuser gefördert werden.

Hochzeitsfeier sorgt in Hamm für starken Anstieg der Coronafälle
Die Corona-Zahlen im benachbarten Hamm sind drastisch gestiegen: 71 Menschen sind dort akut mit dem Coronavirus infiziert. Einige der Infektionen stehen im Zusammenhang mit einer Hochzeitsfeier. ...
AWO fordert mehr Unterstützung für die OGS im Kreis Warendorf
Die AWO Ruhr-Lippe-Ems fordert mehr Unterstützung für die Offenen Ganztagsschulen – gerade jetzt in der Corona-Krise. Während für Kitas Maßnahmen ergriffen wurden, fehlen notwendige...
Auch Neubeckum sagt verkaufsoffene Sonntage ab
Auch in Neubeckum wird es die geplanten verkaufsoffenen Sonntage in diesem Jahr nicht mehr geben. Wie im Ortskern Beckum bleiben auch hier die Geschäfte am 27. September, am 8. November und 13....
Bundesverkehrsministerium steht zu Ausbau von B51/B64
Vor einem Monat (17.8.) wurde in Telgte eine Resolution gegen die Ausbauplanungen der B51 und B64 unterzeichnet – unter anderem von den Bürgermeistern aus Beelen und Telgte. Wir haben beim...
Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Corona im Kreis Warendorf
Im Kreis Warendorf hat es einen erneuten Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Das teilte der Kreis Warendorf jetzt mit. Der 67-Jährige starb schon Anfang September in einem...
Hallenbad in Warendorf öffnet in einer Woche
Die Freibadsaison im Kreis Warendorf ist so gut wie zu Ende. Das heißt auch, dass das in vielen Kommunen die Hallenbäder wieder an den Start gehen. In Warendorf passiert das am Mittwoch, den...