Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bundeschampionate beginnen morgen

Im Warendorfer Norden laufen die letzten Vorbereitungen für die Bundeschampionate. Ab Morgen messen sich hier die besten deutschen Nachwuchspferde und -ponies. Insgesamt werden 21 Titel vergeben. Knapp 1.000 Pferde und Ponys sind gemeldet. 570 Reiter und Fahrer sind am Start. Es wurden Tribünen mit insgesamt 5.900 Plätzen aufgebaut. Es gibt einen Spring-, einen Dressur- und einen Reitpferdeplatz. Das Veranstaltungsareal am DOKR hat eine Größe von über 36 Hektar. Das entspricht 60 Fußball-Plätzen. Parkplätze sind weiträumig ausgeschildert und reichen für bis zu 15.000 Besucher am Tag. Die Ladenstraße auf dem Championatsgelände lockt mit 200 Ausstellern. Nach jährlich wechselnden Austragungsorten finden die Bundeschampionate  seit 1994 immer in Warendorf statt.